Notfallbetreuung

Für die Zeiten, an denen die Schüler noch keinen Präsenzunterricht erhalten können, wird dann eine Notfallbetreuung angeboten, wenn beide Elternteile oder der alleinerziehende Elternteil in systemrelevanten Berufen arbeiten oder einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten. Auch darf die Betreuung nicht anderweitig sichergestellt werden können - Notfall eben.

Der Zeitraum der Betreuung richtet sich maximal nach dem Stundenplan der Kinder plus der eventuellen gebuchten städtischen Betreuungszeiten. Sollten die Arbeitszeit der Eltern später als der Stundenplan beginnen oder früher enden, ist diese Zeitspanne ausschlaggebend für die Notfallbetreuung. Im Rahmen der Betreuung findet kein Unterricht statt.


Hier finden Sie das Antragsformular (neu ab 23.4.2020) für die Notfallbetreuung zum Download.

Die Betreuung findet am Standort Emmingen bzw im Kernen durch die Lehrkräfte der Wiestalschule und Betreuerinnen des Schulträgers statt.

Senden Sie das ausgefüllte Formular mit den Unabkömmlichkeitsbescheinigungen an die Stadt Nagold oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Genehmigt wird ihr Antrag von der Stadt.









Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK