Märchen in Szene gesetzt

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?

Die Kl. 4b der Wiestalschule Emmingen entführt ins Reich der Märchen

Schneewittchen und der Prinz

Vor einem erlesenen Zuschauerkreis aus Eltern und Geschwistern führten die Kinder der vierten Klasse unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Petra Roth-Haag das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ in der Wiestalschule Emmingen auf. Hinter den sieben Zwergen in der mit einfachen, jedoch wirkungsvollen Mitteln in ein Märchenland verwandelten Schulbücherei lauschten Zuschauer gebannt dem Märchen aus der Feder der Gebrüder Grimm, das trotz seines Alters nichts von seiner Attraktivität eingebüßt hat.

Unsere Großen als Zwerge

Textsicher verzauberten die jungen Mimen in teils selbst gebastelten Requisiten mit ihrem engagierten Spiel das Publikum. Und nachdem sich in der leicht veränderten Version sogar die böse Stiefmutter nach einem finalen Wutanfall in eine gütige und weise Königin verwandelt hatte, heiratete Schneewittchen ihren Prinzen und ward glücklich bis an ihr Lebensende.


Schauspieler und Musikanten in einem
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK