Spitzenreiter aus Emmingen

Gut ausgeschlafen und mit viel musikalischer Energie trafen sich die Kinder der Bläserklasse Emmingen unter der Leitung von Susanne Kalmbach vor einigen Tagen in der Markgrafenhalle Altensteig zum Wertungsspiel.
Nach einer kurzen Vorbereitungszeit präsentierten die acht Musiker ihre vier Musikstücke einem sehr großen Publikum, vor allem aber einer hochqualifizierten Jury unter dem Vorsitz von Landesmusikdirektor Bruno Seitz.
Die Spannung konnte man richtig spüren. Nahezu alle musikalischen Feinheiten, die in den vergangenen Wochen erarbeitet wurden, sind gelungen.
Nach dem Auftritt gab es ein ausführliches Jurygespräch bei dem die Kinder ein riesen Lob bekamen, aber vor allem auch aufgefordert wurden, in dieser Weise weiter zu musizieren.

Bläser Wettbewerb Altensteig

In der Kategorie "Bläserklasse" waren die Emminger mit 92 von 100 Punkten – Note sehr gut bis gut – die Spitzenreiter.
Die Bläserklasse Emmingen ist eine Kooperation der Wiestalschule Emmingen mit der Emminger Trachtenkapelle. Die Kinder haben in der Woche eine Stunde Ensembleunterricht und werden zusätzlich auf ihrem Instrument von Lehrerinnen und Lehrern der Musikschule unterrichtet.
Quelle: Schwarzwälder Bote
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK